KOLLEGIATSKIRCHE ST. PETER UND STEFAN IN BELLINZONA
Bellinzona – Schweiz – 2018

Die Kollegiatskirche St. Peter und Stefan in Bellinzona ist ein bedeutendes religiöses Gebäude des 15. Jahrhunderts. Sie hat nicht nur einen hohen religiösen und symbolischen Wert, sondern auch eine künstlerische und architektonische Bedeutung: Im Innenbereich sind nämlich hochwertige Kunstwerke aufbewahrt.
Das Lichtdesignprojekt berücksichtigt und wertet all diese Aspekte auf: Die Beleuchtungssysteme stören nicht die architektonische Schönheit der Kirche, und gleichzeitig werten mit Licht ihre wichtigsten Kunstelemente auf.
Als Beleuchtungstechniken wurden direkte Beleuchtung (am Kirchenschiff), indirekte Beleuchtung (zum Gewölbe hin) und Akzentbeleuchtung (zur Betonung der architektonischen Details) verwendet. Außerdem, um Tiefe und Dicke der Seitenkapellen zu geben, wurde eine Komponente von indirekter Beleuchtung zum Gewölbe hin verwendet, und eine Komponente von direkte Beleuchtung zu den Friesen, Gemälden und Statuen, die in den Kapellen aufbewahrt sind.
Das Einschalten der Leuchten wurden dann gruppiert und in verschiedene Beleuchtungsszenarien (Service, Arbeitstage, Feiertage, Feierlichkeiten und Besichtigungen) eingeteilt.